Crossfit

Crossfit – Kompatibel zum Lauftraining?

Bei Crossfit handelt es sich um ein umfassendes Konditions- und Krafttraining, welches auf den funktionellen Übungen basiert. Diese Übungen variieren dabei permanent und die Ausführung ist dabei mit hoher Intensität. Das Ziel ist, dass den Athleten zu der breit angelegten Fitness und ganzheitlich geholfen wird. Es gibt dabei viele Skills, welche trainiert werden und diese sind Balance, Reaktionsfähigkeit, Kraft, Kraftausdauer, Schnelligkeit, Schnellkraft, Flexibilität, Ausdauer, Genauigkeit und Koordination.

Was ist bei Crossfit zu beachten?

Bei Crossfit geht es nicht darum, dass sich die Interessenten auf einzelne Disziplinen spezialisieren, sondern stetige Verbesserungen sollen in allen Bereichen erzielt werden. Generell ist es für jeden geeignet, weil das Training immer auf einen jeweiligen Leistungsstand zugeschnitten werden kann. Dennoch bleibt das Training dabei allerdings fordernd, wenn die Athleten dazu bereit sind, dass die persönliche Komfortzone verlassen wird und bei dem Training auch alles gegeben wird. Meist erfolgt das Training dabei mit einem erfahrenen Trainer und in kleinen Gruppen. Die normalen Trainingseinheiten dauern meist etwa eine Stunde und dabei geht es um das Warm up, um den Kraft- und Technikteil und auch um das Workout of the day. Das Workout of the day wird mit WOD abgekürzt und bei jeder Trainingseinheit handelt es sich um das Herzstück. Bei dem WOD geht es darum, dass in vorgegebener Rundenanzahl oder Zeit unterschiedliche Übungen abgearbeitet werden. In jedem Fall ist Crossfit anders, denn es ist fordernd und damit werden echte Resultate geliefert. Das Fitness-Training ist effektiv und unglaublich effizient. Es dauert nur kurze Zeit, bis die Interessenten in die Form ihres Lebens gebracht werden.

Die wichtigsten Informationen

Die Workouts wechseln täglich und sie basieren alle auf den funktionellen Bewegungen, welche bei der hohen Intensität ausgeführt werden und das meist über die relativ kurze Zeit. Die Besonderheit dabei ist, dass sich keiner spezialisiert, sondern trainiert wird dabei allumfassend und breit gefächert. Die allgemeine Leistungsfähigkeit wird gesteigert und in allen Bereichen der Fitness gibt es eine Verbesserung. Das Training setzt sich aus Bereichen Gewichtheben, Ausdauertraining, Krafttraining, Turnen und vielem mehr zusammen. An Maschinen werden dabei keine isolierten Bewegungen durchgeführt, sondern es wird mit dem eigenen Körpergewicht und mit freien Gewichten trainiert. Ein Gym kann dafür dem bunten Spielplatz gleichen und das Training bereitet wirklich Spaß. Jeder kann bei Crossfit mitmachen, egal auf welchem Leistungsniveau man sich befindet. Bei normalen Leuten und bei Leistungssportlern unterscheiden sich die Bedürfnisse nur bei der Intensität, nicht bei der Art und Weise von dem Training. Einen Einblick in die Welt der Profis sieht man hier…

Durch das effektive ganzheitliche Programm können fast jeden Tag Leistungssteigerungen erlebt werden. Für jede weitere Sportart wird eine optimale Grundlage erreicht und jeder wird bei dem Alltag auf die Aufgaben und Herausforderungen vorbereitet. Wichtig bei Crossfit ist die nette, freundliche Gemeinschaft und Atmosphäre. Oft entstehen bei Kleingruppen Freundschaften und durch die motivierende Konkurrenz wird jeder neu angetrieben.